Deutsche Flagge Englische Flagge

Geschäftsführer Ausbildung

Egal, ob nun im Rahmen einer familiären Unternehmensnachfolge, oder auch im Rahmen der allgemeinen beruflichen Karriere – es gibt nirgendwo einen offiziell anerkannten Ausbildungsweg zum Geschäftsführer.

Zumeist basiert der berufliche Erfahrungsschatz auf guten und fundierten Fach-/Handwerksausbildungen, oder auch auf praktischen Erfahrungen in unterschiedlichen anderen Unternehmen.

Doch Wie führe ich wirklich ein Unternehmen?, dieses Wissen wurde leider bisher zumeist nicht intensiv vermittelt.

Einen Aspekt gilt hier, nach unserer Erfahrung, besonderes zu berücksichtigen – die bestehenden Unternehmenswerte durch die vorhandene Seniorengeneration. Diese sind in der Regel für einen Großteil der Belegschaft ein wichtiger Aspekt der „Sicherheit“.

Hier können wir Horst Häring & Team als Berater und Coach auf unterschiedlichen Ebenen unterstützen. Zum einen erhalten die Nachfolger umfassendes Handwerkszeug zur Leitung des Unternehmens. Weiterhin unterstützen wir bei der Weiterentwicklung ihrer persönlichen Wirkung als Unternehmer/Geschäftsführer.

Durch die individuelle Entwicklung eines Maßnahmenplans, der die Wünsche und Anforderungen der Senioren an die Junioren abbildet, aber dennoch individuell auf die Möglichkeiten und die Persönlichkeit der Junioren abgestimmt wird, können wir in der Praxis die „Unternehmerausbildung“ unterstützen.

  • „Vom Handwerksmeister zum Geschäftsführer/Unternehmer“
  • „Vom Betriebswirt zum Unternehmer/zur Führungskraft“
  • „Vom Kind zum anerkannten Geschäftspartner“
  • „Vom Verkäufer zum Einkäufer“
  • „Vom Kollegen zum Chef“
  • „Vom Junior zum (alleinigen) Geschäftsführer“
  • …..

Dies sind mögliche Aufgabenstellungen, an denen wir den weiteren Unternehmenserfolg unter Leitung der Nachfolgegeneration unterstützen können – und dies – unter Einbeziehung aller für den Erfolg wichtigen Personenkreise:

Seniorengeneration – Juniorengeneration – vorhandene Belegschaft