Deutsche Flagge Englische Flagge

Unternehmensbelegschaft

Für einen langfristigen und kontinuierlichen Geschäftserfolg ist nicht nur die Unternehmensleitung ein wesentliches Zahnrad.

Ganz entscheidend ist hier auch die Bereitschaft und aktive Mitarbeit der gesamten Belegschaft der nachfolgenden Chef-Generation offen gegenüber zu treten. Viele personelle Veränderung in einer Firma bedeuten auch Umstellung auf andere Vorgehensweisen von den direkt betroffenen Kollegen.

Umso größere Auswirkungen kann dies im Besonderen bei einer Änderung in der Geschäftsführung nach sich ziehen.

Viele Faktoren, die eine hohe Bindung und Loyalität an das Unternehmen, bzw. den Arbeitgeber ausmacht werden direkt mit der Person an der Firmenspitze assoziiert.

  • Sicherheit meines Arbeitsplatzes
  • Wirtschaftlicher Erfolg, gesicherte Finanzlage des Unternehmens
  • Anerkennung meiner Arbeit und Leistung
  • „Man kennt mich“ – „Ich bin wer“ in „meinem Unternehmen“.
  • ….

Hier kann ein Unternehmensnachfolger, mit ein wenig Glück, auf einen gewissen Vertrauensvorschuss hoffen – doch – Akzeptanz kann man übernehmen, Anerkennung muss sich verdient werden.

Die Unternehmer, die im Rahmen eines Generationswechsels auch ihre gesamte Belegschaft frühzeitig, aber auch sehr gezielt in den gesamten Nachfolgeprozess aktiv mit einbinden, schaffen die aller besten Voraussetzungen für die Junioren schnell anerkannt zu werden.